• kl_01_boreas
  • kl_02_küs5
  • kl_03_kunz1
  • kl_04_lotto_2
  • kl_05_dani
  • kl_06_intersport
  • kl_07_ohnesorge
  • kl_08_zurich3
  • kl_09_evm
  • kl_10_wochenspiegel
  • kl_11_kob
  • kl_12_lieser
  • kl_13_reiner1
  • kl_14_adam
  • kl_15_abo_media
  • kl_16_geiss
  • KL_17_becker1
  • kl_18_boa1
  • kl_19_grimm
  • KL_20_liesen1
  • kl_21_morshch
  • kl_22_mü1
  • kl_23_pap1
  • kl_24_psh
  • kl_25_wiede
  • kl_26_morschi
  • kl_27_sch
  • kl_28_rosen1
  • kl_29_halfen
  • kl_30_stoffel
  • kl_31_monnerj
  • kl_32_oddset
  • kl_33_kries
  • kl_34_zorn
  • kl_35_muster
  • kl_36_rhenser
  • kl_37_retz
  • kl_38_sgs
  • kl_39_volks
  • kl_40_bau
  • kl_41_dill
  • kl_42_stein
  • kl_43_fisch
  • kl_44_via
  • kl_45_guten
  • kl_46_winglas
  • kl_47_boos
  • kl_48_ass
  • kl_49_euro
  • kl_50_konrath
  • kl_51_wald
  • kl_52_reuter
  • kl_53_tim
  • kl_54_bla
  • kl_55_glockner
  • kl_56_rech
  • kl_57_busch1
  • kl_58_busch
  • kl_59_bisolar1
  • kl_60_kkemperhof3

Heimsieg gegen Mechtersheim
Wichtiges 1:0 für den FC Karbach

Sechs Punkte für den FC Karbach in der Oberliga innerhalb von fünf Tagen, da muss man schon in den August 2016 schauen, um ein ähnliches Erfolgserlebnis für das Team von Trainer Torsten Schmidt zu finden. Mit dem 1:0-Heimsieg gegen den TuS Mechtersheim konnten die Hunsrücker gleich mehrere positive Eindrücke verbuchen.
Karbach (abo) Da war natürlich mit den Gästen noch die Rechnung offen für das nach Karbacher Meinung unberechtigt angesetzte Wiederholungsspiel der Hinrunde. Aus dem ursprünglichen Sieg im September 2016 wurde dann im Dezember doch noch eine Niederlage. Und diese drei Punkte wollten sich die Karbacher in ihrem Heimspiel zurückholen. Deshalb ging die Mannschaft hochengagiert in den ersten Minuten zu Werke und Mechtersheim hätte sich nicht beklagen können, wenn es da schon ein oder zwei Treffer für die Karbacher gegeben hätte. Immer wieder kamen sie mit guten Chancen vor das Gästetor, konnten aber den Ball nicht darin unterbringen. Nach rund 20 Minuten kamen die Pfälzer etwas besser ins Spiel, das dann ein kampfbetonter, aber dank des resoluten Schiedsrichters Patrick Alt auch fairer Schlagabtausch wurde. Torlos ging es in die Pause.
Auch danach änderte sich wenig, Karbach machte mehr Druck, zwang den Gästen sein Spiel auf. In der 70. Minute entschied Schiedsrichter Alt zurecht auf Strafstoß für Karbach. Enrico Köppen trat an, setzte den Ball aber genau auf den rechten Pfosten. Der Torjäger schien kurz frustriert, aber Mitspieler und das Team auf der Karbacher Bank bauten ihn gleich wieder mit Zuspruch auf. Das war in der 76. Minute Gold wert. Mit einer feinen Einzelleistung spielte Köppen die Gästeabwehr komplett aus und ließ dann auch Torwart Klug keine Chance. Lautstark wurde das 1:0 von den meisten der 288 Zuschauer und vom Karbacher Mannschaftstross bejubelt.
Mechtersheim versuchte sich natürlich in der verbleibenden Spielzeit noch am Ausgleichstreffer, aber die Karbacher blieben konzentriert in der Abwehr und auch weiterhin gefährlich im Angriff. Beim Abpfiff waren Jubel über den Sieg, die drei gewonnenen Punkte und auch die geglückte Revanche gegen die Pfälzer lautstrak zu vernehmen.
„Wir waren heiß auf das Spiel, da ging es neben dem Ergebnis auch ein wenig um die Ehre. Mechtersheim ist kein schlechtes Team, kann ja auch noch um den Aufstieg in die Regionalliga mitspielen. Deshalb war das auch sportlich keine einfache Aufgabe. Mein Team hat das aber toll im Griff gehabt, gleich von Anfang an die Initiative übernommen und den Sieg mehr als verdient. Das waren auch drei wichtige Punkte für den Abstand zur Abstiegszone und natürlich auch wieder ein guter Schritt aus der Talsohle heraus.“, fasste Torsten Schmidt die Partie am Ende zusammen.
Am kommenden Samstag geht es nach Morlautern zum Tabellenzwölften. Der braucht noch jeden Punkt gegen den Abstieg, deshalb werden die Karbacher auch dort nur mit einer guten Mannschaftsleistung bestehen können.

170412

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zur Liste der Spielberichte

 

 

 

Oberliga
Wichtiger 1:0-Heimsieg gegen Mechtersheim

team_erste
Home Kontakt Impressum
FB